Italienurlaub Siena und Gardasee, Eigenanreise

Sehr geehrte Frau Richter,
wir möchten uns noch einmal für ihre professionelle und herzliche Unterstützung bei der Planung unserer Reisen bedanken.

Die Flüge für unsere Tochter haben jedes Mal reibungslos funktioniert, sie schätzte den Service der Fluglinie sehr. Gerne erinnern wir uns auch noch an unsere letztjährige Familienreise in die USA, auch hier hat ihr Reisebüro nicht nur die Route sondern auch die Hotels gut gewählt.

Auch das Hotel, bei unserem diesjährigen Urlaub, in Siena war nicht nur wegen des Service, dem wundervollen Garten und dem Restaurant eine sehr gute Empfehlung. Auch die Lage am Stadtrand und der wunderschöne Pool haben sich als sehr praktisch für uns erwiesen.

Leider kann ich über den Aufenthalt am Gardasee in Sona (Verona) Agriturismo Dei Grippi weniger Positiv berichten

Die Zimmer waren, wie beschrieben, einfach aber groß und sauber, im Bad wurde an alle Dinge gedacht.

Das Schwimmbad wurde während unseres Aufenthaltes (von Freitag bis Sonntag) von der Bevölkerung der Umgebung als öffentliches Schwimmbad (gegen Eintrittspreis) mitbenutzt.
Es waren viele Besucher und zur Unterstützung des Party Gefühls erklang Musik über Lautsprecher. Abends fand dann eine Poolparty statt. Die Lautstärke wurde dank der guten Fenster von der lauten Klimaanlage im Zimmer übertönt.

Die Außenanlage vor dem Hotel bestand aus einer gepflasterten Fläche.

Hätten wir vom Umgang mit dem Schwimmbad gewusst hätten wir uns nie für diese Unterkunft entschieden.

Letztendlich entschieden wir auf Grund der Lautstärke des Schwimmbads unseren Urlaub um einen Tag zu verkürzen. Um 10 Uhr morgens war schon die Hälfte dem mindestens 100 Liegestühle von den Besuchern besetzt.

Mit freundlichen Grüßen

Karina und Axel N.

Individuelle Reiseanfrage