Die Reisebranche, das Internet und das Reisebüro

Gedanken zur veränderten Rolle des Reisebüros in Zeiten des Internets

Neu geschaffene Strukturen in der Tourismus-Branche

Die Tourismus-Branche hat sich in den vergangenen 10 bis 12 Jahren stark verändert, wenn nicht bereits weitgehend erneuert. Entsprechend der medialen Entwicklung und der damit einhergehenden Veränderung unseres Kauf- und Informationsverhaltens sind Infos zur Reiseplanung durch das Internet heute für jeden jederzeit abrufbar.

Leistungsträger wie Fluggesellschaften, Hotels, Reiseveranstalter und Kreuzfahrtreedereien fördern den Direktvertrieb per Internet, der höhere Erträge verspricht, da die Mittlerprovisionen entfallen, und die Kunden für die Produzenten durchschaubarer und berechenbarer werden.

Durch die Verzahnung der IT-Systeme entstehen ständig neue Kooperationsmöglichkeiten der Produzenten wie z.B. die X-Veranstalter, die nur nach Tagespreisen paketieren und so dynamisch auf Auslastung, Nachfrage und Trends reagieren können.

Neue globale Player erschließen die nationalen Märkte und beeinflussen die gewachsene Anbieterstruktur. Innovationen in der Vertriebstechnik und immer neue Serviceangebote wie Vergleichs- und Bewertungs- sowie Socialmedia-Portale beschleunigen die Veränderungen rasant.

Jahrelange Bestrebungen der Kostenoptimierung führen dazu, dass Reiseprodukte zum Teil in kostenpflichtige Einzelteile zerlegt werden. Services wie Gepäckmitnahme, Bordverpflegung, Sitzplatzreservierung, Transfers etc., die früher kostenlos und selbstverständlich waren, werden extra berechnet. Bei einer hier nicht nicht namentlich genannten »Billigfluglinie« wurde bereits über die Medien laut darüber nachgedacht eine Toilettennutztungsgebühr einzuführen.

Die Frage nach der Daseinsberechtigung und den Nutzen eines Reisebüros wird seit einigen Jahren regelmäßig gestellt, wo doch jeder bequem von daheim seine Urlaubs- oder Geschäftsreise »zusammenklicken« kann. Zugegeben, wer sich ausschließlich preisgetrieben auf die Suche nach der passenden Reise macht, wird im Web sicher auf seine Kosten kommen. Getreu dem Motto: »Es gibt immer einen, der es billiger macht.«

Seinen Kunden den absolut billigsten Preis am Markt zu bieten, kann die alleinige Rolle des modernen Reisebüros nicht sein. Suchmaschinen durchforsten das Netz schneller nach dem Schnäppchen als ein ausgebildeter Reisebüromitarbeiter das leisten kann, dessen Arbeit ja auch honoriert werden muss.

Die Rolle des modernen Reisebüros

Wo findet sich in diesen neu geschaffenen Strukturen also die Rolle eines modernen Reisebüros?

Während früher das Reisebüro als die ausschließliche Buchungs- und Informationsstelle für viele Reiseprodukte galt, ist es heute gefordert, dem Kunden als Lotse durch das Dickicht der Angebote zu dienen und im Dialog das passende Angebot zu finden. Dabei schlägt das Attribut »preiswert« die Eigenschaft »billig«.

Zu den Aufgaben eines Reisebüros gehört es, auf Fallstricke durch Zusatzkosten oder restriktive Bedingungen hinzuweisen und dem Kunden stundenlanges Recherchieren und Ärger vor, während und nach der Reise zu ersparen. Eine fundierte Ausbildung und ständige Weiterbildung der Reisebüromitarbeiter sowie eigene Reiseerfahrungen sind Voraussetzungen, den Kunden ein optimales Reiseerlebnis zu bescheren.

Daneben sind die technische Ausstattung, moderne Touristiksoftware und breit aufgestellte Kommunikationswege wesentliche Elemente eines mehrwertschaffenden Touristikdienstleisters.

Ein schneller, persönlicher und direkter Kontakt zu einem qualifizierten Reiseberater kann gerade in schwierigen Situationen wie Streiks, Naturkatastrophen, oder in unvorhersehbaren Notfällen sehr hilfreich sein und häufig Geld, Zeit und Ärger sparen. Wer schon mal im Sprachmenü und der Warteschleife eines großen modernen Dienstleisters steckte, weiß was eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation wert ist.

Das Plus, das wir als Reisebüro Ihnen bieten, ist der persönliche Kontakt, die Erreichbarkeit und Kompetenz sowie die Berücksichtigung Ihrer individuellen Wünsche und Vorlieben.

Unser Ziel ist nicht der schnelle Buchungsabschluss sondern der Aufbau einer langfristigen, vertrauensvollen Kundenbeziehung, die Nutzen für alle Beteiligten bringt.